Warum SEO auch für dein Business wichtig ist

Warum SEO? 3 Gründe, warum sich Suchmaschinenoptimierung auch für dein Business lohnt

“SEO? Warum SEO? Neee Nadja, das brauche ich nicht. Das verschandelt ja nur die Texte. Schreib lieber für meine Leser:innen. Nicht für Google.”

Wenn ich mit Kund:innen im ersten Gespräch über das Ziel ihrer Texte spreche, dann höre ich diesen Satz regelmäßig. Kein Wunder, der Ruf der Suchmaschinenoptimierung hat sich zwar gebessert. Aber die Sorge, dass SEO-Texte künstlich aufgeblasen und furchtbar zu lesen sind, hält sich hartnäckig.

Als Texterin habe ich selbst lange einen Bogen um SEO gemacht wie meine Söhne um einen Teller Rosenkohl. Ich war früher Journalistin und konnte mir nicht vorstellen, mich bei der redaktionellen Arbeit in ein Korsett pressen zu lassen, das Google für mich geschnürt hat. Für mich hatte das nichts mit authentischer Kundenkommunikation zu tun. Aber zum Glück hat sich beim Thema SEO in den vergangenen Jahren so viel getan, dass kein Business heute mehr darauf verzichten sollte. Daher ich breche heute mal eine Lanze für die Suchmaschinenoptimierung.

 

Was ist Suchmaschinenoptimierung?

 

Falls du noch nicht im Thema bist und dich jetzt fragst: “Wer ist denn überhaupt dieser SEO-Typ?”, dann lass es mich kurz erklären.

SEO steht für Search Engine Optimization. Die SEO ist eine Disziplin des Online-Marketings und ermöglicht dir, in den Suchmaschinen möglichst weit oben sichtbar zu werden. Man unterscheidet dabei zwischen OnPage-Optimierung und OffPage-Optimierung. Erstere befasst sich damit, Optimierungen direkt auf der Website vorzunehmen, damit sie besser rankt. Bei der OffPage-Optimierung geht es dagegen darum, Faktoren außerhalb der Seite zu optimieren, wie beispielsweise durch Backlinks.

 

Warum SEO heute anders ist als früher

 

Es stimmt, dass SEO früher vor allem darin bestand, einen Text mit Keywords vollzustopfen. Ein Werbetext für eine Federkernmatratze las sich dann in etwa so:

“Wenn du eine Federkernmatratze von Firma Müller-Lüdenscheid kaufst, erlebst du eine Federkernmatratze, die so weich ist wie eine Federkernmatratze nur sein kann.”

Brrrr, da schüttelt es mich gleich wieder.

Heute sind Keywords immer noch ein wesentlicher Bestandteil von SEO.

Aber dank verschiedener, großer Updates bei Google ist die Suchmaschine immer cleverer geworden. Heute erkennt Google eine übermäßige und sinnlose Nutzung der Keywords und straft sie sogar als so genanntes Keyword Stuffing ab. Inzwischen haben Texte die beste Chance auf ein gutes Ranking, wenn sie relevanten Nutzen für die Leser:innen haben, gut zu lesen sind und die ihre Suchanfrage bestmöglich beantworten.

 

Google belohnt hochwertige Inhalte

 

Google hat gelernt, hochwertigen Content als relevant zu bewerten. Und ist mittlerweile recht gut darin, zu erkennen, was User:innen lesen wollen. Nutzer:innen bleiben länger auf einer Website, wenn sie ihnen relevante Informationen bietet. Google belohnt diese Seiten mit einem besseren Ranking. Das Ziel der Suchmaschine ist, den User:innen ein möglichst optimales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Unterm Strich bedeutet das:

Du musst dich nicht mehr entscheiden, ob dein Text für deine Leser:innen oder für die Suchmaschinen geschrieben wird. Denn ein hochwertiger und relevanter Text, der an den Bedürfnissen deiner Leser:innen ausgerichtet ist, ist damit fast automatisch ein SEO-Text.

 

Warum SEO? Das bringt die die Suchmaschinenoptimierung

 

SEO hilft dir, bei Google einen der vorderen Plätze in den Suchergebnissen zu erreichen. Auch wenn viele Unternehmen die Kosten für Suchmaschinenoptimierung scheuen, ist SEO eine kosteneffiziente Art des Online-Marketings. Deine Marke wird dadurch sichtbar und du ziehst viele Menschen auf deine Website, die sich für dein Angebot interessieren. Wenn du SEO links liegen lässt, vertust du die Chance, Interessent:innen in zahlende Kund:innen zu verwandeln.

 

Grund 1: SEO zieht neue Kund:innen an

 

Ein weiterer Grund, warum SEO für dein Business unverzichtbar ist: Du stärkst deinen Expertenstatus. Denn weil du durch suchmaschinenoptimierte Texte immer sichtbarer in deiner Branche oder Nische wirst, steigt deine Markenbekanntheit und deine Autorität in deinem Bereich. Mehr Aufmerksamkeit deiner potenziellen Kund:innen führt unweigerlich zu mehr Anfragen und mehr Käufer:innen.

Ich habe zum Beispiel die Startseite meiner eigenen Website auf das Keyword “Freie Texterin Köln” optimiert. Wenn jemand nach diesem Begriff googelt, findet er meine Website auf Seite 1, Platz 2, bei Google. Über dieses Keyword bekomme ich einen Großteil meiner Aufträge.

Wenn du online präsent bist und den Interessent:innen auf deiner Website viele Informationen bereitstellst, fassen sie außerdem Vertrauen in dein Angebot und bauen eine emotionale Bindung zu dir und deinem Unternehmen auf. Und das ist nicht zu unterschätzen.

 

Grund 2: Suchmaschinenoptimierung ist nachhaltig

 

Während klassische Werbemaßnahmen meist nur von kurzer Dauer sind, ist Suchmaschinenoptimierung eine Investition in deinen nachhaltigen Unternehmenserfolg. Nehmen wir das Beispiel Blogartikel. Wenn du einen suchmaschinenoptimierten Blogartikel schreibst, wirst du damit nicht nur kurzfristig bei Google sichtbar.

Ein guter Blogpost kann auch nach Monaten und Jahren noch stetig Besucher auf deine Website führen. Wenn du beispielsweise einen Onlineshop für Pflanzen hast und in deinem Blogartikel Tipps für das richtige Zurückschneiden von Rosen gibst, wirst du dich über einen stetigen Traffic-Strom auf deine Website freuen. Und mehr Traffic bedeutet wiederum ein besseres Ranking.

Wenn du SEO als langfristige Strategie verfolgst, wird deine Sichtbarkeit Fahrt aufnehmen und stetig auf die Bekanntheit deiner Marke einzahlen.

 

Grund 3: SEO macht Erfolge messbar

 

Die Messbarkeit ist aus meiner Sicht einer der wichtigsten Vorteile der Suchmaschinenoptimierung. Immerhin kannst du den Erfolg deiner Maßnahmen nur nachvollziehen, wenn du ihn an Zahlen und Fakten festmachen kannst. Stell dir vor, du lässt einen teuren Flyer produzieren und legst ihn in unterschiedlichen Locations aus oder verteilst ihn bei Veranstaltungen.

Am Ende hast du keine Sicherheit darüber, wen der Flyer erreicht hat. Ob er die richtigen Menschen erreicht hat. Und ob die Menschen, die den Flyer gelesen haben, deine Website besucht haben, ein Angebot gebucht oder ein Produkt bei dir gekauft haben. Du weißt also nicht, wie erfolgreich diese Marketing-Aktivität für dein Unternehmen war.

Mit SEO hast du die Möglichkeit, deine Maßnahmen zu analysieren und ihren Erfolg zu bewerten. Du kannst nachvollziehen, wie Website-Besucher auf deine Website aufmerksam geworden sind, über welchen Kanal sie zu dir gefunden haben. Du kannst sehen, wie sie mit deiner Marke in Kontakt gekommen sind. Verschiedene Daten geben dir Aufschluss darüber, nach welchen Begriffen deine Website-Besucher noch gesucht haben und zeigen dir damit, wie du deine Sichtbarkeit immer weiter optimieren kannst.

 

Warum SEO? Mein Fazit

 

Du merkst also: Es gibt heute keinen Grund mehr, auf SEO zu verzichten. Im Gegenteil: Moderne Kund:innengewinnung verlangt heute mehr als platte Werbebotschaften, die mit dem Gießkannen-Prinzip verbreitet werden. SEO ermöglicht dir, gezielt deine Zielgruppen anzusprechen, dich mit ihnen zu verbinden und sie mit richtig gut gemachten Inhalten zu überzeugen. Wenn du in Suchmaschinenoptimierung investierst, wird sie sich nach einiger Zeit garantiert auszahlen. Indem sie neue Kund:innen zu dir führt und damit deinen Umsatz steigert.

Hast du noch Fragen zur Suchmaschinenoptimierung deiner Texte? Schreib sie mir gerne in die Kommentare!

Für Texttipps, mit denen du garantiert besser verkaufst, klick mal in meinen neue, kostenlosenn Website-Text-Crashkurs. Darin verrate ich dir meine 3 absolut wichtigsten Tipps, mit denen deine Website-Texte zur Verkaufsmachine werden.

Du suchst weitere Tipps rund um das Thema Website-Texte? Dann schau mal in meine anderen Blogartikel:

https://nadjahinz.de/content-schreiben-lassen-oder-selbst-erstellen/

https://nadjahinz.de/texter-briefing-schreiben-anleitung-mit-vorlage/

https://nadjahinz.de/texter-finden-leicht-gemacht/

0 Comments

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hey, ich bin Nadja,

freie Texterin und Content-Strategin in Köln. Hier blogge ich über das Schreiben und gebe dir Tipps für SEO-Texte und dein Content-Marketing.

Hol dir die 6 goldenen Regeln für Website-Texte.

Trag dich in meinen Newsletter ein und als Dankeschön erhältst du gratis meine Tipps für gute Website-Texte.

Trag dich in meinen Newsletter ein!
Hier bekommst du regelmäßig Schreibtipps und Wissenswertes zu SEO-Texten und Content-Marketing in dein Postfach.
Marketing von